Wenn „Mann“ zu früh kommt: Neues Arzneimittel zugelassen

Ejaculatio praecox, der vorzeitige Samenerguss, dürfte die häufigste sexuelle Störung bei Männern sein und betrifft alle Altersgruppen. Ein neu zugelassenes Medikament zur Therapie klingt vielversprechend. Doch Vorsicht ist angebracht: Es gibt bereits Angebote, das neu zugelassene Medikament aus dem Internet zu beziehen. Doch fast immer handelt es sich um Fälschungen, die entweder nicht wirken oder aber gefährliche Komplikationen auslösen können!
Autor: Christian M. Kreuziger Lesen Sie mehr...
|